Werkzeugkoffer Bosch 103-teiliges X-line Set Titanium Test

In Deutschland zählt Bosch sicherlich zu den renommiertesten Herstellern von Werkzeugen und Werkzeugzubehör. Dabei kann man sich in der Regel darauf verlassen, dass man Qualität kauft, wenn man sich für ein Produkt von Bosch entscheidet. Das 103-teilige X-line Set Titanium macht dabei keine Ausnahme und bietet Hobby-Heimwerkern alles, was man für im Haushalt anfallende Arbeiten und auch darüber hinaus benötigt.

Vor allem, wer selbst nur wenige oder noch gar keine eigenen Werkzeuge hat, findet in diesem Set, alles was wirklich wichtig ist. Vom Hammer über die Kombizange bis hin zu einer Wasserwaage sind diverse Teile enthalten, auf die man bei noch so kleinen Arbeiten nicht verzichten kann. Darüber hinaus finden sich unter den 103 Teilen aber auch einige Dinge, die vielleicht nicht so häufig gebraucht werden, aber die irgendwann wichtig werden könnten und dann einen Gang zum Baumarkt ersparen.

Bits und Bohrer mit Top-Qualität
Während die meisten Werkzeuge über eine mehr als solide Qualität verfügen und mehr bieten, als man für den doch relativ geringen Preis erwarten darf, sind vor allem die zahlreichen Bits und Bohrer positiv hervorzuheben. Diese erweisen sich, da in vielen verschiedenen Größen und Materialien im Set enthalten, als überaus praktisch und vor allem auch als sehr stabil. Selbst nach häufiger Verwendung sind keine Abnutzungserscheinungen zu erkennen, sodass bei den Bits und Bohrern keinerlei Wünsche offen bleiben und selbst teurere Sets kaum mehr Quantität und Qualität bieten könnten. Natürlich benötigt man als Ergänzung aber natürlich noch einen Akku-Schrauber, der nicht mehr in den Koffer passt und separat transportiert werden muss, was als kleiner Nachteil nicht unerwähnt bleiben soll.

Robuster Koffer mit innovativem Design
Grundsätzlich bietet der Werkzeugkasten aber sehr viel Platz und im Inneren eine überaus durchdachte Anordnung der einzelnen Teile, sodass man mit einem Griff sofort das gesuchte Werkzeug oder Zubehör zur Hand hat. Generell hebt sich der Koffer durch sein innovatives Design von der breiten Masse der häufig optisch eher langweiligen Werkzeugkoffer ab. Auch wenn dies für die Kaufentscheidung nicht ausschlaggebend sein dürfte, ein netter Nebenaspekt. Dabei leidet die Stabilität unter der Optik keineswegs. Der 3,3 Kilogramm schwere Kasten, der sehr bequem transportiert werden kann, zeigt sich sehr robust und benötigt wenig Platz im Schrank.

Fazit: Gewohnt gute Bosch-Qualität
Wer sich für Bosch entscheidet, weiß, dass er mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit für sein Geld auch Qualität bekommt. Beim 103-teiligen X-line Set ist dies uneingeschränkt ebenfalls der Fall, wobei sich auch der Preis noch in Grenzen hält, weshalb das Preis-Leistungs-Verhältnis kaum zu toppen ist.